Das Ende des Wachstums?

Schon mehrfach sind wir an die Grenze gestoßen: es ist für neue Baugebiete kein ökologischer Ausgleich auf Rutesheimer Markung möglich. Dann haben wir aber immer doch noch eine Lösung gefunden. Unter anderem mit unseren konstruktiven Ideen. Diesmal ist es aber ernst: drei Viertel der Ökopunkte für die Erweiterung des Porsche-Geländes sind angeblich nicht mehr bei uns zu realisieren. Dem stimmen wir nicht einfach so zu. Siehe Stellungnahme in GR-Aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.